SANUSPLANET

Die allerbeste Zeit, sich für die Welt einzusetzen, ist immer Jetzt!

Video Ansehen
For the
Ocean

Weil es ohne ihn kein Leben gibt!

Mehr erfahren
For
Animals

Weil jedes Leben schützenswert ist!

Mehr erfahren
For
Nature

Weil sie unsere Heimat ist!

Mehr erfahren
For
People

Weil wir alle eins sind!

Mehr erfahren
Leaf Badge

Das Gründerteam

Die SANUSPLANET Foundation wurde im September 2021 mit dem Ziel gegründet, weltweit Organisationen zu unterstützen, die sich für den Schutz der Meere, der Natur, der Tiere und Menschen in Not einsetzen.

Das Gründerteam der Stiftung setzt sich zusammen aus Fabian Baikhardt, Meeres- und Tierschützerin Magdalena Gschnitzer, Verena Rieder und Ewald Rieder. Wir sind überzeugt davon, dass wir gemeinsam mit dir diese Welt nachhaltig positiv verändern können.

Leaf Badge

Spenden:

542.560,20
EURO

Der SANUSPLANET Pool

UNSER ZIEL IST ES, VIELE MILLIONEN EUROS FÜR DEN SANUSPLANET FOUNDATION POOL ZU SAMMELN, UM DAMIT SO VIELE GUTE PROJEKTE WIE MÖGLICH FINANZIELL UNTERSTÜTZEN ZU KÖNNEN.

Der Spendenzähler zeigt an, wie viele Spenden bisher durch SANUSPLANET gesammelt wurden. Einen Teil davon haben wir bereits zur Realisierung guter Projekte eingesetzt. Es werden laufend viele weitere Organisationen mit den Geldern aus dem Spendenpool unterstützt.

Deine Stimme zählt!

Wenn du registriert bist, hast du jeden Monat die Möglichkeit, aktiv mitzuentscheiden, welches tolle Projekt SANUSPLANET diesmal unterstützt.

zum Abstimmen übrig (jeden Monat neu)

Registriere dich und stimme ab

zum Abstimmen übrig (jeden Monat neu)

Registriere dich und stimme ab

Hol dir die SANUSAPP
10 Tage
For People
ODV Teranga
Senegal
Medizinische Einrichtungen, Lebensmittelverteilung und Bildung

ODV TERANGA ist ein freiwilliger Verein, dessen Haupttätigkeit im Senegal liegt. Der Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung von Kindern, insbesondere Straßenkindern, Frauen und Familien. Zu diesem Zweck organisiert der Verein Lebensmittelverteilung, Unterstützung für medizinische Einrichtungen und Hilfe für Freizeit- und Sporteinrichtungen in und um Dakar. Verschiedene Sportvereine aus Südtirol (z. B. der Fußballclub SG-Schlern) unterstützen den Verein ebenfalls als Partner. Das Ziel des Vereins basiert auf dem Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe. Präsidentin Aissatou Marie Jeanne wurde in Dakar geboren. Sie spricht Französisch und Wolof, eine der am häufigsten gesprochenen Sprachen, und kennt die Kultur des Landes sehr gut und ist sich daher auch der Herausforderungen bewusst, mit denen die Bevölkerung konfrontiert ist. Die Gesundheit von Kindern sowie das Erlernen von Schreiben und Lesen sind Herzensangelegenheiten, denen sich ODV TERANGA annimmt.

For Animals
Indraloka Animal Sanctuary
Pennsylvania
Friedliches und geschütztes Zuhause für Mensch und Tier

Indraloka („Himmel für die Götter“ auf Sanskrit) bietet ein friedliches Refugium für Menschen und Tiere, die Möglichkeit zu heilen, zu lernen, zu wachsen und zu spielen, während wir uns wieder mit der Natur, geretteten Nutztieren und uns selbst verbinden. Indraloka befähigt und erzieht die Gemeinschaft dazu, Widerstandsfähigkeit aufzubauen, Freundlichkeit zu verbreiten, Hoffnung zu wecken, Neugier zu wecken und Mitgefühl zu zeigen. Ein Ort, an dem Menschen und Tiere ein Band des Verstehens aufbauen und die Landschaft zu einer Leinwand wird, auf der Erzählungen von Traumata in Geschichten über Heilung umgeschrieben werden. Indraloka wurde 2005 von Indra Lahiri gegründet und zog im Frühjahr 2020 von seinem ursprünglichen Standort auf ein fast 100 Hektar großes Gelände in Dalton, Pennsylvania, um. Indraloka rettet die am stärksten gefährdeten Tiere der Welt — Nutztiere, die missbraucht, vernachlässigt oder gehortet werden — und versorgt sie lebenslang.

For the Ocean
Ghost Diving Germany e.V.
Germany
Schutz der Ozeane und Wildtiere vor verlorenen Fanggeräten

Schätzungsweise 640.000 Tonnen Fangausrüstung gehen jedes Jahr in den Weltmeeren verloren, die meisten davon Fischernetze. Allein in der Ostsee gehen jedes Jahr rund 10.000 Netze verloren, was das empfindliche Ökosystem belastet. Ghost Diving Germany e.V. bergt diese verlorenen Fischernetze, Fischfallen, Hummertöpfe und andere Fanggeräte, vor allem in der Nord- und Ostsee, aber auch im Mittelmeer, im Rahmen internationaler Großprojekte. Auf diese Weise reduziert der Verein die zukünftige Belastung des Meeresökosystems durch Mikroplastik, wenn sich die Netze in vielen hundert Jahren zersetzt haben. Sie verhindern auch, dass sich Fische und andere Tiere unter Wasser in den Netzen verfangen und dort sinnlos sterben. GDG besteht aus vielen engagierten freiwilligen Tech-Tauchern, die in ihrer Freizeit kostenlos nach den Netzen tauchen und diese bergen. Gleichzeitig gibt es Bildungsprojekte in Schulen, auf Messen und Veranstaltungen, um auf diese Probleme aufmerksam zu machen.

For Nature
Verein Living Earth
Austria
Eine Plattform für Pioniere, die gemeinsam die neue Welt schaffen

Das lösungsorientierte Netzwerkportal LIVING EARTH basiert auf dem „Manifest der Neuen Erde“, einer ganzheitlichen Vision einer Erde, auf der alles Leben geschätzt wird, die Natur regeneriert wird und die Menschen im Einklang mit Naturgesetzen und natürlichen Kreisläufen leben. Hier kommen Menschen zusammen, um gemeinsam an dieser Zukunft zu arbeiten. Die interaktive Karte hilft Pionieren, sich zu vernetzen und Nachrichten auszutauschen. Die Pioniere haben auch die Möglichkeit, ihre nachhaltigen Projekte und Veranstaltungen vorzustellen und Teilnehmer zu finden. LIVING EARTH widmet sich jeden Monat einem bestimmten Thema, das Menschen dazu inspiriert, praktische Tipps im Alltag umzusetzen. Community Calls, Meisterkurse, Akademiekurse und Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Renaturierung, Nachhaltigkeit, Heilung und Potenzialentfaltung inspirieren zur Veränderung. Bei LIVING EARTH wird außerdem ein umfangreiches Archiv mit effektiven, praktischen Lösungen für alle Lebensbereiche entstehen, um die Neue Lebendige Erde mitzugestalten!

Sei dabei!

Registriere dich kostenlos und werde Teil von SANUSPLANET

  • Entscheide mit, welche neuen SANUSPLANET-Projekte unterstützt werden
  • Hilf mit, Plastik zu sparen. Erhalte Zugriff auf unsere Karte mit weltweit über 210.000 markierten Wasserbrunnen und fülle deine wiederverwendbaren Wasserflaschen.
  • Generiere automatisch Spendengelder, indem du deine Einkäufe mit SANUSPAY bezahlst und unterstütze damit viele Projekte weltweit!
Leaf Badge
Leaf Badge

Wir unterstützen auch dein Projekt!

Werde SANUSPLANET-Partner!

Du hast eine Non-Profit-Organisation und wünschst dir, dass euer Herzensprojekt beim Voting teilnimmt?
 
Dann schau dir die Partnerschaftsmöglichkeiten an. Ab August 2024 kannst du direkt auf der SANUSAPP das Antragsformular ausfüllen und bekommst somit die Chance auf Spendengelder aus dem SANUSPLANET Foundation Pool.

 

Kreiere Sponsorengelder für deinen Verein!

Lerne das spannende Sponsorship-Programm auf der SANUSAPP kennen.
Lade deine Community ein, den SANUSLIFE Marktplatz zu nutzen und erhalte zusätzliche Sponsorengelder.

Leaf Badge
„Was wir lieben schützen wir auch! 
Es ist Zeit, dass wir uns wieder in diese Welt verlieben.“
„Was wir lieben schützen wir auch!
         Es ist Zeit, dass wir uns wieder in diese Welt verlieben.“

Magdalena Gschnitzer
Koordinatorin von SANUSPLANET

Jede*r kann die Welt verändern – warum das nötig ist und wie das aussehen kann, erklärt Meeres- und Tierschützerin Magdalena Gschnitzer.

SANUSPLANET Podcast

TRANSPARENZ SCHAFFT VERTRAUEN!

Im SANUSPLANET Podcast gibt es neben spannenden, dramatischen, lustigen und emotionalen Geschichten der Gründer*innen von Organisationen auch Interviews mit bekannten Persönlichkeiten und tollen Aktivist*innen, die sich für den Schutz der Welt einsetzen.

Ein Podcast, der unter die Haut geht!